Logo
Datum
Lasche

Programm

Klein, aber fein: Unser Programm.

Wir freuen uns, dass der Dällikon Weihnachtszauber dieses Jahr am 18. Dezember 2021 von 14.00–20.00 Uhr an der Langwiesenstrasse Dällikon stattfinden kann. Leider immer noch nicht in seiner ursprünglich geplanten Pracht, dafür aber mit einem kleinen, feinen Programm.


Linda Fäh wird von 15.30–16.30 Uhr wieder vor Ort sein.


Icon Sparks

16.00h

Lichterwecken


16.30h - 17.00h

Vorführung Brandabschottung

AGI AG, Langwiesenstr. 6


14.00h - 20.00h

Bull-Riding

bei der AGI AG, Langwiesenstr. 6


14.00h - 18.00h

Kissenschlacht für Kinder

beim Budget-Motel




Bühnenprogramm auf dem Eventwagen, an der Langwiesenstrasse 9


Icon Mic

14.30h-15.00h – Eröffnung

Flavio Rizzello

ab 15.15h

Flavio Rizzello auf dem Eventwagen

Schweizer Nachwuchssänger aus Thalwil. Bekannt wurde er 2015 als Gewinner der dritten Staffel von «Die grössten Schweizer Talente».


Icon Mic

15.30h-16.30h

Linda Fäh

Sängerin, Moderatorin, Ex-Miss Schweiz

2009 wurde sie Miss Schweiz, 2013 brachte sie ihre Debüt-Single auf den Markt und seither ist sie ein weit herum bekannter Schlager-Star.


16.30h-17.00h

Linda Fäh

Linda Fäh steht als Gotte auf dem Eventwagen für Autogrammme, CD-Verkauf's & Selfies zur Verfügung


Icon Mic

17.30h-18.15h/T1

Bonnie & the groove cats

Swiss Vintage Rock. Eine Top Vintage Rock Band mit viel Herzblut & Power


18.45h-19.30h/T2

Bonnie & the groove cats

Swiss Vintage Rock


ab 19.30h

Cüpli-Time mit Bonnie

Cüpli-Time mit Bonnie auf dem Eventwagen.


20.00h – Abschluss



Bei unseren Partnerfirmen erhalten Sie vielfältige Speisen und Getränke gegen einen kleinen Unkostenbeitrag

Gratis Kinderkarussel und weitere Attraktionen

Icon Mic
Lasche

Künstler

Lasche

Impressionen
2021

Weihnachtszauber Dällikon 2021



Artikel aus dem Furttaler

Weihnachtliche Stimmung

Lasche

Sponsoren

AGI AG für Isolierungen
Carrosserie Aeschlimann AG
Celsio Klima + Kälte AG
Lasche

Weihnachts-
beleuchtung

Erneut mit zauberhafter Weihnachtsbeleuchtung:

Icon Arrow

2.12.2021 bis 2.1.2022

Weihnachtsbeleuchtung

Auch dieses Jahr können Sie wieder unsere zauberhafte Weihnachtsbeleuchtung bestaunen, die Sie in weihnachtliche Stimmung versetzen wird. Schauen Sie doch abends vom 2. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 an der Langwiesenstrasse 1 bis 10 vorbei und bewundern Sie unser himmlisches Lichtermeer. Es beleuchtet natürlich auch den Dällikon Weihnachtszauber, der draussen und bei jedem Wetter durchgeführt wird. Deshalb sind alle Beizen gedeckt. Ein Kinderkarusell steht für die kleinen Besucher bereit. Bitte beachten Sie die aktuellen Covid-19-Vorschriften.

Lasche

Instagram/Fotos

Artikel aus dem Zürcher Unterländer

Dällikon feiert Weihnachtszeit

Lasche

Covid
Massnahmen

Aktuelle Covid-19-Vorschriften

Bei Weihnachtsmärkten & Veranstaltungen im Freien gilt Art. 14 der Covid-19-Verordnung. Je nach Weihnachtsmarkt ist der Zugang auf Personen mit einem Zertifikat beschränkt und gegebenenfalls das Tragen einer Maske obligatorisch. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Hygienemassnahmen, wie Abstandhalten und Händewaschen, zu befolgen. Der Bühnenbereich wird abgesperrt und ein Zulass ist nur mit einen 3G-Zertifikat gestattet (>300 Personen)

Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie

1 SR 818.101.26 2 SR 818.102.2 / (Covid-19-Verordnung besondere Lage)


Da unsere Veranstaltung im Freien stattfindet, kommt nur Art. 14 zur Anwendung:

Art. 14 Veranstaltungen im Freien

  1. Bei Veranstaltungen im Freien muss der Zugang für Personen ab 16 Jahren auf Personen mit einem Zertifikat beschränkt werden. Die Organisatoren können den Zugang für Personen ab 16 Jahren auf Personen mit einem Impf- oder Genesungszertifikat beschränken.
  2. Auf eine Zugangsbeschränkung kann verzichtet werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
    1. Die maximale Anzahl Personen, seien es Besucherinnen und Besucher oder Teilnehmende, beträgt 300.
    2. Die Besucherinnen und Besucher tanzen nicht.
  3. Bei Veranstaltungen im Familien- und Freundeskreis (private Veranstaltungen) mit höchstens 50 Personen, die im Freien, aber nicht in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben stattfinden, kann auf eine Zugangsbeschränkung und auf die Erarbeitung und Umsetzung eines Schutzkonzepts verzichtet werden.